Akupunktur und Akupressur

In der Akupunktur geht es um die Lebensenergie des Körpers die im Bereich der Meridiane zirkulieren. Störungen im Energiefluss sorgen für Störungen im Körper und führen zu Erkrankungen.

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der TCM (traditionellen chinesischen Medizin) und umfasst die gezielte Behandlung von 400 Meridianen des Körpers.

 

Durch den Reiz auf den gewählten Meridian wird der Energiefluss im Körper positiv ausgeglichen.

 

Die Elektroakupunktur  gleicht den Energiefluss im Körper positiv aus.

 

Wirksame Anwendungsgebiete finden sich hier bei:

 

- Arthrosen (Kniegelenk, Schulter, Hüfte)

- bei chronischen Rückenschmerzen

- Vorbeugung von Migräne

- Behandlung von Tinitus

- und zahlreichen weiteren Anwendungsmöglichkeiten.

 

Ohne den Einstich einer Nadel hat die Elektroakupunktur ihren anerkannten Platz in der Alternativmedizin gefunden.

 

Über die Akupressur besteht zusätzlich die gezielte Möglichkeit diese Meridiane durch Drücken anzuregen.

 

Ziel der Therapie ist es den gesunden Fluss im Körper herzustellen.